Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Allgemeine Geschäfts- u. Lieferbedingungen   (Stand: 11/2010)
 

§ 1 Geltung
  1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen 1a-Handyshop.de und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Datenschutz
  1. Die von 1a-Handyshop.de im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur und ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Kundenbetreuung, genutzt.
  2. Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.
  3. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos, der Teilnahme am Gewinnspiel, oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.
  4. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
     
    1A-Handyshop.de
    Inh.: Stefan Class
    Antoniterstrasse 64
    55232 Alzey

    Fax: 06731-98216
    E-Mail: info at 1a-handyshop.de
     
  5. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und des TMG (Telemediengesetz) werden von  1a-Handyshop.de strikt beachtet.

§ 3 Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes
  1. Der Vertragstext wird auf unseren Systemen gespeichert.
  2. Sie können den Vertragstext auch nach der Bestellung mit der Speicher-Funktion Ihres Browsers speichern, üblicherweise indem Sie in Ihrem Browser den Menüpunkt "Datei" und dann die Funktion "Speichern unter" anklicken. Der Vertragstext kann auch mit der Druckfunktion des Browsers ausgedruckt werden, üblicherweise indem Sie in dem Browser das Feld "Datei" und anschließend das Feld "Drucken" anklicken.
  3. Der Vertragstext mit allen Bestelldaten und unsere AGB werden Ihnen direkt nach dem Bestellvorgang per Email zugesendet.
  4. Nach Abschluss der Bestellung können Sie Ihre Bestelldaten in Ihrem persönlichen Login-Bereich einsehen.

§ 4 Preise
  1. Alle Preise gelten in EURO und inklusive der zur Zeit gültigen Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.
  2. Auf der Rechnung werden neben dem Preis für die Ware auch die Preise für ergänzende Leistungen ausgewiesen: Verpackung, Versand und die jeweils zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer.
  3. Wichtiger Hinweis für Auslandskunden mit Umsatzsteuer-ID-Nummer:   Bitte beachten Sie, dass uns Ihre UstID-Nummer vor der Bestellung anzuzeigen ist! Nach der Prüfung Ihrer UstID -Nummer bekommen Sie dann eine entsprechend geänderte Auftragsbestätigung. Eine nachträgliche Neuausstellung oder Änderung der Rechnung, und somit eine Rückerstattung der MwSt., ist nicht möglich.

§ 5 Vertragsschluss
  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.
  2. Durch Anklicken des Buttons "Bestellvorgang abschließen und die Bestellung absenden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Diese Bestellung wird durch eine automatisch generierte E-Mail (Bestellbestätigung) bestätigt, welche Sie zunächst nur darüber informieren soll, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen, spätestens aber mit der Versandbestätigung per E-Mail.
  3. 1a-Handyshop.de verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website (www.1a-Handyshop.de) anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist 1a-Handyshop.de zum Rücktritt berechtigt.
  4. Sollte 1a-Handyshop.de die bestellte(n) Ware(n) nicht liefern können, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird dem Besteller umgehend erstattet.

§ 6 Widerrufsbelehrung
  1. Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen.
    Als Verbraucher (Sofern es sich bei dem Besteller nicht um einen Kaufmann, eine Firma, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt), haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht:
     
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
     
    1A-Handyshop.de
    Inh.: Stefan Class
    Antoniterstrasse 64
    55232 Alzey

    Fax: 06731-98216
    E-Mail: info at 1a-handyshop.de
     
  2. Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
     
  3. Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts
    Das Widerrufsrecht besteht nicht für: Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, wenn der versiegelte Datenträger vom Kunden entsiegelt wurde.
     
  4. Besondere Hinweise
    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 7 Rücksendekosten
  1. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht nach Ziffer 6 der AGB Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 8 Versand / Zahlung innerhalb Deutschland

Wir berechnen folgende Versandkosten:
Versand innerhalb Deutschland
Zahlbar:
• per Vorkasse oder PayPal (EUR 5,90 Deutschland)
• per Nachnahme (EUR 5,90 zzgl. EUR 4,-- NN-Gebühr + EUR 2,-- Übermittlungsgebühr der Post)

Ab einem Bestellwert von EUR 75,- liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei.

Versand Östereich / Schweiz / Holland / ....
• per Vorkasse oder PayPal (EUR 11,90)


§ 10 Preisnachlässe
  1. Alle ausgewiesenen Nachlässe gelten ausschließlich für unser Online-Produktangebot. Bedingung ist, dass die Artikel über diesen Onlineshop bestellt werden. Telefonische, schriftliche, per Fax oder per eMail ausgelöste Bestellungen, werden zu den normalen Listenpreisen und Konditionen bzw. individuell mit Ihren vereinbarten Bedingungen ausgeführt.
  2. Handys und Navigationsysteme sind von den Nachlässen ausgeschlossen.

§ 11 Lieferung
  1. 1a-Handyshop.de liefert die Ware gemäß den getroffenen Vereinbarungen.
  2. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.
  3. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

§ 12 Gewährleistung / Mängel
  1. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate.
  2. Ist die Sache mangelhaft, hat der Kunde das Recht, als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. 1a-handyshop.de kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 BGB verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Kunden beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht von 1a-handyshop.de, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.
  3. Ist die Ware bereits gebraucht worden, kann durch bei Abnutzung oder unsachgemäßer Nutzung der Ware nach Rücksendung eine Wertminderung festgestellt werden, die mit einem Rückerstattungsbetrag des Kaufpreises verrechnet wird.
  4. Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft, hat der Kunde die Ware unverzüglich nach der Ablieferung, soweit dies nach ordnungsmäßigem Geschäftsgang tunlich ist, zu untersuchen. Wenn sich ein Mangel zeigt, so hat er uns diesen unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Kunde die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; anderenfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. Diese Bestimmungen gelten nicht, wenn der Mangel arglistig verschwiegen wurde. Zur Erhaltung der Rechte des Kunden genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.
  5. Liefert 1a-Handyshop.de zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Kunden Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 BGB verlangen.
  6. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen 1a-Handyshop.de. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.

  7.  
    Sie haben Fragen zum Rückversand?
    Rufen Sie uns einfach an (Tel.05223-49305-14)
Unseren Kundendienst erreichen Sie von Montags bis Freitags,
    in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr:
     
1A-Handyshop.de
Inh.: Stefan Class
Antoniterstrasse 64
55232 Alzey
Kundenkontakt:
Fax: 06731-98216
E-Mail: info@ at 1a-handyshop.de
 

§ 13 Haftung
  1. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. 1a-handyshop.de haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet 1a-handyshop.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von 1a-handyshop.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, deren Vertretern und/oder Erfüllungsgehilfen.
  2. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt.
  3. Sofern 1a-handyshop.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden maximal auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
  4. Für Schäden an Geräten die durch unsachgemäße Installation oder unsachgemäßen Einbau des Zubehörs entstehen, können wir nicht haften.

§ 14 Eigentumsvorbehalt
  1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von 1a-handyshop.de. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von 1a-handyshop.de nicht zulässig.

§ 15 Rechtsfolgen bei Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit (BGB § 306)
  1. Sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam.
  2. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.
  3. Der Vertrag ist unwirksam, wenn das Festhalten an ihm auch unter Berücksichtigung der nach Absatz 2 vorgesehenen Änderung eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.

§ 16 Erfüllungsort/Gerichtsstand
  1. Ausschließlicher Erfüllungsort ist der Sitz von 1a-handyshop.de in 55232 Alzey sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt. (Soweit die Voraussetzungen des § 38 ZPO gegeben sind)
  2. Sämtliche von 1a-handyshop.de mit seinen Kunden geschlossene Rechtsgeschäfte unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Vorladungsfähige Adresse:
 
1A-Handyshop.de
Inh.: Stefan Class
Antoniterstrasse 64
55232 Alzey

Fax: 06731-98216
E-Mail: info at 1a-handyshop.de
 

Zurück